KoMed eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Der KoMed e.V., soziokultureller Förderverein für Kommunikations- und Medienarbeit, ist am 24.März 1990 von ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, Medienschaffenden  und jungen KünstlerInnen in Berlin - Neukölln gegründet worden.
Die Schwerpunkte der Vereinsarbeit liegen in der Organisation und Durchführung kultureller Veranstaltungen im Rahmen  von Stadtteilkultur, die Heranführung von Jugendlichen an bildende  Kunst, Literatur und Zeitgeschichte, die Einbeziehung von Jugendlichen in die Organisation und Durchführung von Stadtteilfesten, die aktive Beteiligung mit eigenen Programmen an  allen großen Veranstaltungen  in Nord- Neukölln, die Stärkung des nachbarschaftlichen und demokratischen Miteinanders im Kiez, die Vernetzung mit anderen Akteuren auch über den Kiez hinaus und die aktive Mitarbeit in Stadtteil- Gremien.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü